Dr. med. Hans-Jürgen Matz

Facharzt für Urologie in Hannover


Andrologie,
Sterilisation (Vasektomie) und andere Ambulante Operationen,
medikamentöse Tumortherapie,
Palliativmedizin

Frau Toprakli befindet sich vom 01.08 - 08.08.2022 im Urlaub. Sie kann daher in diesem Zeitraum telefonisch nicht erreicht werden..

Ab dem 09.08.2022 ist sie dann wieder im Dienst und für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Dr. med. Hans-Jürgen Matz, Facharzt für Urologie, Hannover

 

 

 

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

jetzt ist es endlich soweit! Ab Juli 2022 setze ich meine urologischeTätigkeit in der chirurgischen Praxis von 

Herrn Dr.med. Karsten Glockemann

Gretchenstr. 29, in 30161 Hannover fort.

Termine vereinbaren Sie bitte über Frau Toprakli, die sicher vielen von Ihnen bekannt ist. Sie, als meine langjährige, kompetente Mitarbeiterin, hat sich erfreulicherweise entschlossen, der Urologie und mir die Treue zu halten. Die Vergabe der Sprechstundentermine läuft u.a. über ihre Telefonnummer 0 1 5 7  7 3 5 5 5 9 3 0.

Nach der guten nun leider die unerfreuliche Nachricht:

entsprechend den aktuellen Vorgaben ist es mir zu meinem großen Bedauern nicht mehr erlaubt, als Vertragsarzt der Kassen tätig zu sein. Somit darf ich ab sofort keine gesetzlich versicherte Patienten behandeln. Diese Tatsache trifft nicht nur einen Großteil meiner Patienten, die 

ich  z.T. schon seit vielen Jahren urologisch betreue, sondern auch mich persönlich. Als niedergelassener Arzt habe ich mich stets für alle meine Patienten verantwortlich gefühlt, unabhängig von der Art ihrer Krankenversicherung. Nun wurde meine Tätigkeit eingegrenzt und auf privat Versicherte reduziert. Ambulante Operationen (z.B. Sterilisation) und die sogenannten IGel-Leistungen bei gesetzlich Versicherten bleiben hiervon allerdings unberührt.

So habe ich nun die wenig schöne Aufgabe, mich von Ihnen, liebe Patienten, die Sie mir nicht folgen können, zu verabschieden und Ihnen für Ihre oft jahrelange Treue zu danken! Mir hat das sich Gegenüberstehen auf Augenhöhe mit Ihnen stets viel Freude bereitet. Es hat die Arbeitsatmosphäre  positiv beeinflusst, das unabdingbare Vertrauen gefördert und so manchen persönlichen Kontakt ermöglicht.

In der Hoffnung, dass Sie sicher bald eine neue, qualifizierte urologische Betreuung finden

verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Ihr Hans-Jürgen Matz

 

PS: Sollten sich Ihrerseits Fragen ergeben, erreichen Sie mich unter folgender Adresse:

hans-j-matz@web.de

 

 

 

 

Auch an meinem neuen Standort biete ich Ihnen eine moderne diagnostische und therapeutische urologische Versorgung.

 

Neben der allgemeinen Urologie befasse ich mich schwerpunktmäßig mit der Andrologie (Zeugungsfähigkeit des Mannes, Sterilisation), der weiblichen und männlichen Harninkontinenzbehandlung, der Tumorbehandlung sowie der palliativen Medizin.

 

Meine Tätigkeit orientiert sich  an den Leitlinien der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Urologie.


Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes

Was ist eine Vasektomie?

Die Vasektomie ist ein operativer Eingriff mit dem Ziel, einen Mann zu sterilisieren, also unfruchtbar zu machen. Es gibt verschiedene Gründe warum sich ein Mann für eine solche Sterilisation entscheiden mag. Der häufigste Grund dafür ist aber, dass der Mann ein Alter erreicht hat, in welchem die Familienplanung und damit der Kinderwunsch definitiv abgeschlossen sind. Ein typischer Vasektomie-Patient ist daher mindestens dreißig Jahre alt.

 

Ferner werde ich weiterhin bei entsprechender Indikation die Zirkumzision ( Beschneidung ) und weitere kleine urologische Eingriffe ambulant durchführen.